Entwarnung an der Fast-Food-Front: KFC-Hähnchenteile sind frei von Chlor!

Es hat mir keine Ruhe gelassen. Gut, über Fastfood-Geschmack lässt sich trefflich streiten. Ich esse nun mal gerne die Hähnchenteile von „Kentucky Fried Chicken“ kurz KFC. Und da sah ich mit Befremden die Fernsehreportage über die prächtigen US-Hähnchen, die alle in Chlor gebadet werden, um den amerikanischen Hygienevorschriften zu genügen, wie es hieß. Ok, andere Länder andere Sitten. Aber sogleich schoss mir meine Vorliebe für die Produkte von KFC durch den Kopf. Es werden doch wohl nicht meine Hähnchenteile…? Ich ging der Sache umgehend nach. Die Google-Suchanfrage brachte mich zur Webseite der Werbeagentur Serviceplan.com, die für KFC Deutschland die aktuelle Kampagne „Ist das noch Fastfood?“entwickelt hat. Eine berechtigte Frage, wie auch ich finde. Da schrieb ich gleich mit Vehemenz ins Kontaktformular „Werden die in Deutschland vertriebenen Hähnchenteile von KFC mit Chlor behandelt“?  Es dauerte nur einen Tag, und ich bekam Antwort von der Pressestelle, die -nicht zu Unrecht, man sei ja schließlich nur die Werbeagentur- auf den KFC-Kundenkontakt.de verwies. Dort stellte ich dieselbe Frage und erhielt ebenfalls sehr rasch Antwort:

„Lieber Herr Kreikle,

vielen Dank für Ihre Anfrage und Ihr damit verbundenes Interesse an der Marke KFC.

KFC Deutschland importiert kein Hähnchenfleisch aus den USA und verkauft kein mit Chlor behandeltes Hähnchenfleisch.

Den Grossteil des Hähnchenfleisches bezieht KFC Deutschland aus Deutschland und dem europäischen Ausland. Um zu gewährleisten, dass alle Produkte den höchsten Ansprüchen unserer Kunden genügen, nimmt KFC alle Aspekte der Lebensmittelsicherheit und -qualität sehr ernst. KFC bezieht sein Hähnchenfleisch nur von Lieferanten, die den hohen Anforderungen der deutschen und europäischen Lebensmittelgesetzgebung voll und ganz entsprechen.“

Ich war so froh!

Hassen wir Verbraucher doch kognitive Dissonanzen wie die Pest!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.